In einem unscheinbaren Gebäude in Fellbach werden die Schätze des Autokonzerns für die Nachwelt gelagert: Blick in die Rollregalanlage des Filmarchivs. Foto: Daimler AG

Vor 85 Jahren hat die damalige Daimler-Benz AG in Untertürkheim die Grundlage für eines der heute größten privaten Wirtschaftsarchive Europas gelegt.

Untertürkheim - Das Gedächtnis des Daimler-Konzerns – so wird die Abteilung Mercedes-Benz Classic Archive oft genannt: In einem unscheinbaren Gebäude in Fellbach wird für die Nachwelt so ziemlich alles an Dokumenten aufbewahrt, was in Zusammenhang mit der gut 135-jährigen Geschichte des Automobilbaus steht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: