Mercedes-Benz bringt den Strom-Laster E-Actros an den Start. Foto: dpa/Marijan Murat

Daimler beweist mit dem Strom-Lastwagen E-Actros unternehmerischen Mut. Doch ob der Lkw ein Erfolg wird, hängt nicht nur vom Konzern ab, meint Harry Pretzlaff.

Stuttgart - Karin Radström sparte bei der digitalen Weltpremiere nicht mit Vorschusslorbeeren. Mit dem Elektro-Lastwagen E-Actros beginne eine neue Ära, verkündete die Schwedin vollmundig, die im Vorstand von Daimler Truck für die Marke Mercedes-Benz zuständig ist. Radström übertreibt aber nicht. Denn seit fast hundert Jahren fährt die Transportbranche voll auf den Dieselmotor ab, der europaweit gute Dienste leistet. Der Daimler-Konzern war im Innovationswettlauf hier oft vornedran. Schon 1896 verkaufte Gottlieb Daimler den ersten Benzin-Lastwagen der Welt, 1923 präsentierte Benz & Cie. den ersten Diesel-Lastwagen. Und jetzt also Strom?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: