Auf der ganzen Welt werden derzeit Impfstoffe gegen das Coronavirus entwickelt. (Symbolbild) Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Der Impfbeginn in den USA soll gemäß Behördenangaben wohl bereits Mitte Dezember sein. Das sagte ein Sprecher gegenüber dem Fernsehsender CNN.

Washington - Die Behörden in den USA rechnen bereits Mitte Dezember mit den ersten Corona-Impfungen. „Unser Plan ist es, die Impfstoffe binnen 24 Stunden nach der Zulassung an die Impfzentren zu liefern“, sagte der Leiter der Impfstoff-Arbeitsgruppe der US-Regierung, Moncef Slaoui, dem Sender CNN am Sonntag. Die US-Arzneimittelbehörde FDA wird sich Medienberichten zufolge zwischen dem 8. und dem 10. Dezember treffen, um über die Zulassung von Corona-Impfstoffen zu entscheiden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: