Stefan Brockmann kennt sich mit Epidemien aus. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Seine Empfehlungen können den Ausschlag geben, wenn es um Schulschließungen oder die Absage von Veranstaltungen geht. Stefan Brockmann ist der Fachmann Baden-Württembergs in Sachen Corona.

Stuttgart - Am Samstagmittag übt Stefan Brockmann mit seiner Tochter Mathematik – Dreisatz. Am Nachmittag geht er wieder in sein Büro. Auch dort beschäftigten ihn Zahlen, die neuesten Zahlen über Coronafälle in Baden-Württemberg. Die hat er ständig im Blick. Stefan Brockmann (56), geboren in Cannstatt: „Mister Corona in Baden-Württemberg“ nennen sie ihn im Landessozialministerium. „Der Mann ist ungeheuer wichtig für uns“, sagt der Sprecher von Sozialminister Manfred Lucha (Grüne), „er ist ein extrem kundiger Wissenschaftler, der die Thematik auch übersetzt bekommt.“

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch