Schwangere dürfen sich nun impfen lassen. Foto: dpa/Mascha Brichta

Die neue Corona-Verordnung verzögert sich. Geimpfte und Genesene werden bald anders behandelt als Getestete. Was ist mit Frauen, die erst seit kurzem wissen, dass sie sich impfen lassen sollen?

STUTTGART - Die Mühlen der Verordnungsgeber mahlen mitunter etwas langsam. Optimisten hatten damit gerechnet, dass die neue Corona-Verordnung für Baden-Württemberg schon vor diesem Wochenende veröffentlicht wird, doch daraus wird nun nichts. Der Grund dafür liegt freilich nicht in Stuttgart, sondern in Berlin. Dort hat der Bundesrat am Freitag zwar die Änderungen zum Infektionsschutzgesetz beschlossen, doch damit ist das Gesetz noch nicht in Kraft. Bis es so weit ist, werden noch einige Tage vergehen. Da das Infektionsschutzgesetz die Rechtsgrundlage für die Landes-Verordnung bildet muss die auch noch einige Tage in der Schublade bleiben. Einige Neuerungen wurden gleichwohl bekannt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: