In manchen Branchen wie der Gastronomie hat das Corona-Virus besonders schmerzhafte wirtschaftliche Folgen. Foto: dpa

Wo die Pandemie eine längere Phase der Kurzarbeit erzwingt, hilft der Staat mit einer Aufstockung des Kurzarbeitergeldes. Die große Koalition greift den am meisten gebeutelten Beschäftigten in einer sinnvollen Weise unter die Arme, meint Matthias Schiermeyer.

Stuttgart - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ist der Schutzgott der Gewerkschaften. Nahezu jeden dringlichen Wunsch versucht der Sozialdemokrat umzusetzen. Beim Kurzarbeitergeld hat er der Union zumindest einen wichtigen Kompromiss abgerungen, der sich nicht unbedingt abgezeichnet hatte – was der SPD ein Sonderlob des DGB-Chefs einträgt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: