Die Impfung von Jugendlichen ist ein komplexes Thema. Foto: Imago Images/Rolf Zoellner

Die Ausnahmen von den Coronaregeln gelten für ungeimpfte Teenager voraussichtlich nur noch bis kurz nach Weihnachten. Was tun, wenn die Eltern gegen eine Impfung sind?

Stuttgart - 12- bis 17-Jährige Schülerinnen und Schüler geraten unter Impfdruck. Die Landesregierung hat Teenager zwar noch einmal von den neuen strengeren Coronaregeln ausgenommen. Die Ausnahmen im Freizeitbereich von 2-G-und 2-G-plus-Regeln werden laut Sozialministerium nur noch bis kurz nach Weihnachten gelten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: