Pflegepersonal kann auf Nähe nicht verzichten. Foto: picture alliance/dpa/Tom Weller

Pflegekräfte sind deutlich öfter als andere Berufstätige durch Coronainfektionen belastet. Zwei Krankenkassen haben Zahlen vorgelegt.

Stuttgart - Nach einer neuen Auswertung der AOK-Baden-Württemberg erkranken einige Berufsgruppen besonders häufig an Covid-19 – vor allem Altenpflegekräfte, Erzieherinnen und Krankenschwestern. Der Erhebung liegen die Daten von 4,5 Millionen Versicherten in der Zeit vom März bis Oktober 2020 zugrunde. Demnach mussten sich in dem Zeitraum 3,4 bis 4,7 Prozent aller Arbeitnehmer in den Sparten der Altenpflege arbeitsunfähig melden. Dicht dahinter folgen Erzieher in der Kinderbetreuung (3,2 Prozent) sowie Krankenpflegekräfte (3,1).

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch