Menschen vergnügen sich abends an der Strandpromenade von Palma. Die Sieben-Tage-Inzident steigt auf den Balearen auf 439. Foto: dpa/Clara Margais

Von Dienstag an gilt Spanien als Hochinzidenzgebiet. Das hat Folgen für ungeimpfte Urlauber, die nach Deutschland zurückkehren. Eindrücke vom Ballermann, auf dem gefeiert wird, als ob es kein Morgen gäbe.

Playa de Palma - Mitten auf der Straße steht ein sehr blonder Mensch, in dem Alter, in dem man nicht weiß, ob er noch ein Junge ist oder schon ein junger Erwachsener. Jedenfalls ist er in dem Moment so betrunken, dass er Lust hat, sich mit der Polizei anzulegen. Vielleicht ist er aber auch schon so betrunken, dass er einfach nicht mehr von der Stelle kommt. Ein Freund zerrt ihn am Ärmel, einmal, zweimal, dreimal. Endlich bewegt er sich und macht dem Streifenwagen den Weg frei. Die Beamten drinnen tun so, als wäre nichts. Sie ahnen, dass ihre Autorität hier beschränkt ist. Sie fahren weiter.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: