Die evangelische Leonhardskirche in der Stadtmitte soll in eine Veranstaltungskirche umgebaut werden. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die Citykirchen, also die Hospital-, Stiftskirche und die Leonhardskirche, stehen vor einer Neuordnung. Die Leonhardskirche soll eine Veranstaltungskirche werden.

Christoph Doll, der evangelische Pfarrer der Leonhardskirche, ist in diesen Tagen alles andere als ein Ausbund der Fröhlichkeit. Doll, Jahrgang 1961, trägt schwer an der Zukunft seiner Kirche. Denn die Leonhardsgemeinde verliert seine 100-Prozent-Pfarrstelle. „Ich muss gehen“, sagt Doll niedergeschlagen. Im Januar 2023 wird er versetzt. „Christoph Doll wechselt für die letzten Jahre vor dem Ruhestand auf eine andere Stelle“, bestätigt der Stadtdekan Søren Schwesig und lässt durchblicken, dass ihn diese Entscheidung menschlich schmerzt: „Er ist ein treuer Mensch. Nun stellt sich die Frage, wie es mit ihm weitergeht.“ Schwesig hat Hoffnung, eine gute Lösung zu finden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: