Der Parteitag der britischen Konservativen begann am Wochenende begleitet von Protesten auf den Straßen. Foto: AFP/BEN STANSALL

In Großbritannien herrscht post-Brexit-Chaos, es fehlt an mehr als nur Benzin. Kritiker warnen, zu Weihnachten hin werde sich die Versorgungslage noch verschlechtern. Brexiteers beschwichtigen, man müsse wohl kaum „den Hund verspeisen“.

London - Verhangene Himmel grüßten die Delegierten, die am Wochenende nach Manchester reisten. Der Tory-Parteitag dieses Jahres fand in Erwartung schwerer Regengüsse und jäher politischer Böen statt. Missmutig trotteten Boris Johnsons Parteigänger zum Konferenz-Zentrum, um sich um ihren Premierminister zu scharen. Viel Vergnügen versprachen sie sich von dieser Zusammenkunft nicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: