Gerhard Wörner malt auch großflächig. Foto: /Edgar Rehberger

Das Multitalent Gerhard Wörner hat beruflich viele Standbeine und so die Pandemie gut überstanden. Der Cannstatter ist als Künstler, Autor und Designer erfolgreich.

Bad Cannstatt - Im Oktober 1989 wurde Gerhard Wörner in unserer Reihe „Leute aus der Nachbarschaft“ als Multitalent vorgestellt, das Aquarelle malt, Comics und Cartoons zeichnet und Märchen schreibt. Wohin sein Weg einmal führen würde? Der damals 21 Jahre alte Cannstatter war offen. „Es ist eine Erfolgsgeschichte mit Höhen und Tiefen geworden“, fasst Gerhard Wörner heute sein bisheriges Leben als Künstler, Autor, Designer und Marktbeschicker zusammen. Seine Arbeiten sind gefragt. „Ich zeichne von morgens bis abends.“ An den Pressetermin von 1989 kann er sich noch gut erinnern. „Ich weiß es noch wie heute, es war ja mein erstes Erscheinen in der Öffentlichkeit.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: