In einigen Jahren auch bei der Bundeswehr: eine F-35 der US-Luftwaffe, hier während einer Luftbetankung. Foto: AFP/Joseph Barron

Deutschland wird F-35-Kampfjets kaufen. Der viel zu lange Weg dahin steht für viele Schwächen der Sicherheitspolitik, schreibt StN-Chefredakteur Christoph Reisinger.

Gut, wenn am Ende doch noch die Vernunft siegt. Wie mit der Entscheidung der Bundesregierung, amerikanische F-35-Kampfflugzeuge als Rückgrat für Deutschlands nukleare Teilhabe in der Nato zu kaufen. Also für die Fähigkeit, im Fall der Fälle US-Atombomben zu tragen. Wofür noch immer – angesichts inzwischen horrender Unterhaltskosten schon viel zu lange – einige der restlos überalterten Tornado-Jets in Gebrauch sind.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung :

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen