Die B 28 musste nach einem Unfall für zwei Stunden gesperrt werden. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Patrick Seege/Patrick Seeger

Ein 47-Jähriger kommt auf der B 28 mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und stößt mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen. Sechs Menschen erleiden bei dem Unfall Verletzungen.

Blaustein - Sechs Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß in Blaustein (Alb-Donau-Kreis) leicht verletzt worden. Ein 47-Jähriger war am Dienstagabend mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 28 unterwegs nach Blaubeuren, als er auf die Gegenfahrbahn kam und gegen zwei Autos stieß, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Bei dem Zusammenstoß wurden sechs Insassen verletzt, darunter zwei 14-Jährige. Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Bundesstraße für zwei Stunden.

  
Unfall
  
Ulm