Ein 5G-Sendemast in Bernau bei Berlin – die Bundesregierung nimmt sich nun der großen Skepsis gegenüber dem Ausbau des neuen Mobilfunknetzes an. Foto: dpa/Soeren Stache

Das schnelle Mobilnetz kommt, die Regierung will die Angst vor Gesundheits- und Umweltgefahren nehmen – zum Beispiel mit dem Dialogformat „Deutschland spricht über 5G“. So lief der Auftakt.

Berlin - Waschkörbeweise kommen die Protestschreiben laut Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) im Bundeskanzleramt an. „Stoppt 5G“ steht auf den Postkarten, in Briefen wird schon mal behauptet, das Coronavirus werde über das neue Mobilfunknetz übertragen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: