Die Nummer eins auf dem Weissenhof: Matteo Berrettini Foto: imago images/GEPA pictures/GEPA pictures/ Walter Luger via www.imago-images.de

Die 105. Auflage des Stuttgarter Tennisklassikers startet an diesem Wochenende und bringt Veränderungen mit sich. Star des Turniers ist der Italiener Matteo Berrettini.

Raider heißt jetzt Twix – das war vor vielen Jahren ein mächtiger Prozess der Umgewöhnung, was immer die Marketingstrategen des Schokoriegelherstellers damals zur Umbenennung ihres Produkts bewogen hatte. Eine Umstellung ebenso enormen Ausmaßes hat jetzt auch das traditionsreiche Tennisturnier auf dem Weissenhof hinter sich. Der Mercedes-Cup heißt jetzt Boss Open, weil der Autohersteller seinen Vertrag als Titelsponsor nicht verlängerte, dafür aber der Herrenausstatter aus Metzingen eingesprungen ist. Wie wirkt sich das auf das Turnier aus, das an diesem Samstag mit der Qualifikation und am Montag mit der ersten Hauptfeldrunde beginnt? Und welche Spieler kommen überhaupt nach Stuttgart? Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Boss Open.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: