Quelle: Unbekannt

Dieses Jahr lief es am Aktienmarkt bisher mehr als gut für die Anleger, denn die großen Unternehmen  wie Apple, Microsoft, Facebook und Tesla haben ihre Versprechen gehalten und die Anleger keineswegs enttäuscht. Dies ist ein Grund dafür noch in diesem Jahr in Aktien zu investieren, denn es gibt noch einige Aktien mehr, in die du in diesem Jahr noch investieren kannst und dabei Gewinne einfahren kannst. 

Aktien wie die von Amazon versprechen immer mehr Wachstum und ein Ende davon ist kaum in Sicht. Die Amazon Aktie Prognose sieht demnach auch in den momentanen Zeiten gut aus, denn die Nutzer der verschiedenen Angebote von Amazon steigen täglich an und das Unternehmen aus den USA jagt von einem Rekord zum anderen. 

Die Unternehmen aus diesem Segment haben in den vergangenen Jahren alle kräftig zugelegt, denn während der Pandemie waren Dienste im Netz und Versandhändler so begehrt wie nie zuvor. Dadurch, dass immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten  hat ebenfalls seinen Teil dazu beigetragen, denn Tech-Unternehmen vereinfacht den Menschen das digitale Arbeiten und es ist außerdem davon auszugehen, dass die Zahl dieser Unternehmen weiter wachsen wird, weil auch ständig neue Start-ups auftauchen, die mit neuen technologischen Lösungen überzeugen. 

Wer sich nicht auf eine bestimmte Aktie festlegen will, der kann auch mittels Diversifikation sein Portfolio so gestalten, dass er möglichst breit aufgestellt ist und so bei möglichen Kursrutschen an der Börse auch nicht zu viel Geld verliert.

Welche Aktien sollten im Jahr 2021 im Portfolio sein?

Das Jahr 2021 ist wie auch schon das Jahr 202 ganz anders als alles zuvor. Dieses Jahr wird es viele Unternehmen geben, die sich wieder erholen und womöglich durch die heruntergefahrenen Schutzmaßnahmen wieder zu alter Stärke kommen könnten. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die während der Krise großen Schaden genommen haben und ihr Geschäft zu der Zeit nicht ausführen konnten. Eine dieser Branchen ist definitiv die der Kreuzfahrt. 

Die Kreuzfahrtschiffe mussten allesamt ihren Betrieb einstellen und durften während der Krise keine Gäste befördern. Damit entstand ein riesiger Schaden, der eventuell auch seine Spuren hinterlassen wird. Aber es kann auch darauf gehofft werden, dass sich genau diese Unternehmen sehr schnell wieder erholen, wenn sie wieder Gäste befördern dürfen und die Hotels der Meere wieder fahren. 

Ein weiterer Grund dafür sind die Reiselust und das verfügbare Geld der Leute, denn diese konnten fast zwei Jahre nichts ausgeben, haben aber trotzdem Geld verdient, sodass sie eine Menge ansparen konnten. Dieses Geld werden sie nun wieder für Reisen ausgeben, weswegen ein Investment in der Branche der Kreuzfahrten sehr lohnenswert sein kann. 

Eine weitere Branche, die sich dieses Jahr auf jeden Fall erholen muss, ist die Flugbranche, denn für sie gilt eigentlich dasselbe wie für die Branche der Kreuzfahrt. Die Menschen haben große Lust zu verreisen und werden dies auch tun. Deswegen kann es sehr lohnenswert sein, jetzt in Aktien der Lufthansa oder von TUI zu investieren, denn diese bieten Flugreisen und Flüge an und werden ihr Geschäft dieses Jahr auf jeden Fall steigern müssen.

Alternative Energien und E-Mobilität

Die Branche der alternativen Energien boomt momentan extrem und die Politik tut ihr Übriges dazu, um der Branche noch mehr Aufwind zu verleihen. Zwar wird erst die Bundestagswahl darüber entscheiden, wie sich das Land ökologisch aufstellen wird. Fakt ist aber, dass die erneuerbaren Energien definitiv ein Investment Wert sind in diesem Jahr, denn in Zukunft wird immer mehr darauf gesetzt werden und die Unternehmen werden enorm davon profitieren. 

Die großen Energieunternehmen wie RWE oder EDP können dazu als Beispiel dienen, denn bei ihnen handelt es sich um etablierte Konzerne, die ebenfalls immer mehr auf Ökostrom setzen und so auch in Zukunft ihren Wert an der Börse steigern können. Siemens Gamesa ist ebenfalls eine Aktie, die in diesem Jahr richtig lohnen könnte, wenn sie gut wirtschaften und ihr Segment der erneuerbaren Energien weiter so erfolgreich betrieben. 

Die Gaming Branche

Während der Krise setzte die Gaming Branche ihren Siegeszug fort und verkaufte noch mehr Spiele als je zuvor. Durch die Pandemie konnten sich die Menschen nicht mehr so häufig treffen, weswegen sie eher das Online Gaming nutzten, um sich mit Freunden online zu treffen und zu zocken. Dabei konnte die Gaming Branche nochmals zulegen und sich in vielen Werten verbessern. 

Hinzu kommt die weltweite Knappheit an Mikrochips, die momentan in jeder Branche fehlen. Deshalb könnte sich eine Investition in ein Unternehmen wie Intel enorm lohnen, da der Chiphersteller auch dieses Jahr wieder große Gewinne einfahren wird. Aber auch die Spielehersteller wie EA oder Rockstar könnten mehr als lohnenswerte Investitionen sein, denn auch im Winter und Herbst wird wieder vermehrt gezockt werden, sodass auch die Aktien dieser Unternehmen steigen werden. 

Die großen Unternehmen

Im Jahr 2021 kannst du aber auch ruhigen Gewissens in die großen Unternehmen an der Börse investieren, die momentan alle so erfolgreich sind. Bei einer Aktie wie Amazon oder Tesla kannst du fast nichts falsch machen, denn sie werde auch im Jahr 2021, das ebenfalls noch von der Krise geprägt ist, ihre Umsätze steigern. Der Grund dafür ist, dass immer noch enorm viele Menschen bei Amazon Produkte bestellen, bei Netflix ihre Serien und Filme schauen und mit Paypal bezahlen. Deshalb können die Aktien dieser Unternehmen eigentlich immer als Anlage genutzt werden, ohne dass allzu große Verluste befürchtet werden müssen.

Wer nicht gerne in Aktien investieren will, für den sind vielleicht Kryptowährungen die richtige Wahl. Die neuen digitalen Währungen sind ein eigenes Universum und für diejenigen, die sich mit der Materie auskennen, die wissen, was in Sachen Anstieg der Kurse bei den digitalen Währungen noch alles möglich ist. Aber auch ETFs sind eine gute Alternative, anstatt einfach nur Aktien zu kaufen. 

Die ETFs sind Abbildungen von verschiedenen Indizes, die entweder als einmalige Anlage oder aber in einem ETF-Sparplan genutzt werden können. Dabei kann jeder beliebige Index abgebildet werden, wie zum Beispiel der Dax oder der Dow Jones. Diese Art des Investments erfreut sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit und wird von vielen Experten als sichere und langfristige Anlage angesehen. Klar ist, dass es aber bei jedem Investment Risiken gibt, über die du dir im Klaren sein solltest.
 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: