Beatrice Egli ist in das Leben verliebt. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

In ihren Liedern singt sie viel über die Liebe. In Corona-Zeiten aber ist es schwer, einen neuen Partner kennenzulernen. Da geht es Beatrice Egli wie vielen.

Zürich - Schlagerstar Beatrice Egli (32) ist weiterhin Single. "Durch Corona war es für viele Menschen nicht einfach, jemand kennenzulernen, insofern kann ich da nichts Neues berichten", sagte die Schweizerin der Deutschen Presse-Agentur. "Ich bin glücklich so. Alles hat seine Zeit. Ich bin verliebt in das Leben."

Auf ihrem neuen Album "Bunt", das am 14. August herauskommt, besingt sie die Liebe in einem Song als fünftes Element, neben Wasser, Feuer, Erde, Luft. "Es geht dabei um Liebe nicht in einer Partnerschaft, sondern als Grundessenz von allem, etwa Freundschaft, Familie und Beruf. Die Liebe hat so viele Facetten."

Vorstellungen von ihrem Traumpartner hat Egli auch: "Was ich mir wünsche, ist jemand, mit dem man Erlebnisse in guten und in schweren Zeiten durchsteht und daran wächst. Das macht das Leben nicht zur Traumwelt, aber es kommt darauf an, das reale Leben gut zu meistern."

Eigens für Schweizer Fans hat Egli neben "Bunt" ein Album mit Songs in Schweizer Mundart, auf Französisch und Italienisch aufgelegt: "Mini Schwiiz, mini Heimat".

© dpa-infocom, dpa:200809-99-97885/3

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: