Es muss nicht immer nur die Grundform, die liegende Acht sein. Schon das Jonglieren mit drei Bällen eröffnet unendliche Möglichkeiten. Foto: privat

Jonglieren ist die ideale Verbindung zwischen Körper und Geist. Mehr Glück mit weniger Aufwand geht nicht.

Esslingen - Es geht eine alte Mär in der Jonglierszene. Ein chinesischer Weiser soll von einem neugierigen jungen Mann einst gefragt worden sein, weshalb er denn jongliere. „Weil mir bisher trotz allen Nachdenkens noch kein Grund eingefallen ist, weshalb ich es nicht tun sollte“, hat der Meister geantwortet.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch