Der Betrüger bestellte von einer Firma in Singen Kondome im Wert von mehr als 60 000 Euro. (Symbolfoto) Foto: imago images/Westend61/Andrew Brookes via www.imago-images.de

Fast wäre eine Firma in Singen auf den Kosten für Kondome im Wert von mehr als 60 000 Euro sitzen geblieben. Ein Betrüger hatte sich als Einkaufsdirektor eines Pariser Unternehmens ausgegeben und die Kondome bestellt.

Singen - Ein Betrüger hat sich als Einkaufsdirektor eines Pariser Unternehmens ausgegeben und von einer Firma in Singen Kondome im Wert von mehr als 60 000 Euro bestellt. Kurz bevor am Mittwoch der Lastwagen eintraf, der die Kondome nach Paris bringen sollte, habe die Firma aus dem Landkreis Konstanz noch einmal Kontakt zu dem französischen Unternehmen aufgenommen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Als niemand in Paris - auch nicht der echte Einkaufsleiter - von der Bestellung wusste, fiel den Singenern der Schwindel auf: Wie sich herausstellte, stimmte die Lieferadresse nicht mit der Adresse des Pariser Unternehmens überein und die baden-württembergische Firma wäre auf ihrer Rechnung sitzen geblieben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: