Die Polizei fahndet weiter nach dem Räuber. Foto: dpa - dpa

In Stuttgart haben zwei Unbekannte einen Mann überfallen und dabei eine fünfstellige Summe an Geld erbeutet. Sie bedrohten das Opfer mit einem Messer.

Stuttgart(dpa/lsw) Zwei Unbekannte haben in Stuttgart einen 32-Jährigen überfallen und ihn auf der Flucht einige Meter mit ihrem Auto mitgeschleift. Der Mann hat nach Polizeiangaben vom Sonntag die Einnahmen, eine fünfstellige Summe, aus seinem Ladengeschäft in einem Rücksack zur Bank bringen wollen. Die Räuber – ein Mann und eine Frau – stoppten demnach am Freitagabend neben ihrem Opfer und bedrohten es mit einem Messer. Bei der Flucht habe sich der Rucksack in der Beifahrertür verklemmt. Der Mann hielt die Tasche aber weiter fest. Er erlitt leichte Verletzungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: