Noch wird der neue Haltestellenbereich in der Rohrackerstraße gerichtet. Von Freitag an wird wieder der Dürrbachkreisel im Vordergrund stehen. Foto: /Mathias Kuhn

Die Umgestaltungsarbeiten am Dürrbachkreisel werden in den kommenden Wochen beendet. Von 6. bis 8. März wird nun der Asphalt im Kreisverkehr erneuert. Verkehrsbehinderungen sind unumgänglich.

Hedelfingen - Die eine Baustelle neigt sich dem Ende entgegen, die nächste steht bevor: In der Rohrackerstraße, zwischen dem Dürrbachkreisel und Ährenweg, arbeitet der Bautrupp mit Hochdruck. Trotz Winterwetter gestalten die Bauarbeiter den Bushaltestellenbereich in Fahrtrichtung Hedelfinger Platz neu. „Bis Ende kommender Woche sind wir damit fertig“, sagt ein Verantwortlicher. Dann werden sich die Bauarbeiter wieder auf den Dürrbachkreisel konzentrieren. „Nach dem Rückbau der inneren Kreisfahrbahn am Dürrbachkreisel wird der Asphalt in der Kreisfahrbahn erneuert. Dabei kann der Kreisverkehr nicht mehr aufrechterhalten bleiben und der Verkehr wird über eine signalgesteuerte Engstelle geregelt“, sagt Wolfgang Schanz, der Leiter des Tiefbauamts. Die Engstelle wird von Freitag, 6. März, 20 Uhr bis Sonntag, 8. März, 17 Uhr eingerichtet. In diesem Zeitraum ist die Ausfahrt aus Rohracker über den Dürrbachplatz nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die Straße Am Bergwald, die als Einbahnstraße ausgewiesen wird. Auch die Ausfahrt aus der Heumadener Straße aus dem Hedelfinger Ortskern in den Dürrbachplatz ist nicht mehr möglich. Hier erfolgt die Umleitung über die Brauhofstraße, bei welcher die Einbahnrichtung umgedreht wird. Durch den großen Umfang der Engstelle am Dürrbachplatz könnte es zu Rückstauungen kommen. Daher wird ab Heumaden eine Umleitungsstrecke über Stuttgart-Ost eingerichtet und es wird empfohlen an diesem Wochenende die Filderauffahrt zu umfahren.

Bis Ostern sollen die Umgestaltungsarbeiten am Dürrbachkreisel abgeschlossen sein. Auch die B-10-Ausfahrt am Westkai ist dann wieder geöffnet. Eine Zeit ohne Baustellen werden die Hedelfinger und die Autofahrer allerdings nicht erleben. Denn am 20. April werden die Kanalbauarbeiten im Bereich des Bürgerhauses Alte Schule beginnen. Dafür wird die Hedelfinger Straße in Fahrtrichtung Wangen gesperrt und der Verkehr über den Westkai umgeleitet werden. Das Tiefbauamt und die Stadtentwässerung werden die Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 17. März, um 17 Uhr über das Bauprojekt und die Verkehrsbehinderungen informieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: