Für 650 000 Euro werden die Bushaltestellen barrierefrei umgestaltet und die marode Rohrackerstraße auf einer Länge von mehreren Hundert Metern saniert. Foto: Alexander Müller

Bis Ende Februar werden die Bushaltestellen in der Rohrackerstraße werden barrierefrei umgestaltet und ein neuer Überweg am Emma-Reichle-Heim geschaffen. Kosten von rund 650 000 Euro.

Rohracker - Ab Montag müssen Autofahrer in Rohracker Umwege in Kauf nehmen und mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Dann wird die Baustelle an der Ecke Rohracker-/Dürrbachstraße wieder aufgenommen. Die zweite Bushaltestelle in Fahrtrichtung Hedelfingen auf der Seite der Tennisanlage der SportKultur Stuttgart (SKS) wird barrierefrei umgestaltet. Für die Arbeiten muss die Dürrbachstraße voraussichtlich bis Ende Februar gesperrt werden. Der Verkehr wird in der Rohrackerstraße per Ampelregelung einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: