Derzeit gibt es Leitungsarbeiten am Thaddäus-Troll-Platz. Foto: Uli Nagel

Am Thaddäus-Troll-Platz gibt es derzeit Bauarbeiten. Dort sollen Datenleitungen verlegt werden. In den nächsten zwei Wochen soll auch der Belag an der Kreuzung zur Wilhelmsbrücke erneuert werden.

Bad Cannstatt - An vielen Stellen wird gebaut, auch seit kurzem direkt am Thaddäus-Troll-Platz gegenüber der Wilhelmsbrücke. Dort wurde vor einigen Tagen eine Baustelle eingerichtet, die vor allem den Gehwegbereich auf dem Weg zur und von der Wilhelmsbrücke für Fußgänger einschränkt und anfangs auch bei Autofahrern am Ampelübergang an der Badstraße/Überkinger Straße für Verwirrung sorgte. Bauarbeiter haben mit zwei Baggern den Asphalt geöffnet und dort Rinnen ausgegraben. Wie Markus Lieber vom Tiefbauamt auf Nachfrage erklärt, handelt es sich hier um eine Baumaßnahme der Firma Kellner Telekom. „Hier geht es um Leitungsarbeiten“, erklärt Lieber weiter. Gefragt nach der Art der Leitungsarbeiten am Troll-Platz, erklärt Lieber, dass es seinen Informationen nach um Lichtwellenleiter geht, also Glasfaserkabel für große Datenvolumen. Die Leitungsarbeiten werden vermutlich in den nächsten zwei Wochen abgeschlossen werden, so seine Auskunft. Außerdem kündigt er an: „Im Zuge der Wiederherstellung der Asphaltdeckschicht werden wir auch den Kreuzungsbereich zwischen Marktstraße und Wilhelmsbrücke mit erneuern.“ Diese Arbeiten werden voraussichtlich an einem Wochenende durchgeführt, kündigt der Tiefbauamts-Mitarbeiter an. Hierzu wird es dann eine Mitteilung geben.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch