Die Parkplatzablöse darf künftig auch für die Installation von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge verwendet werden. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Der Nachweis von Kfz-Stellplätzen bei Neubauten für Büro- oder Handelsnutzungen entfällt in der „lebenswerten Innenstadt“. Warum so entschieden wurde, auch wenn der Stadt damit Einnahmen entgehen.

Gute Nachrichten für Investoren, die in der Stuttgarter Innenstadt Neubauten planen: die Pflicht, Kfz-Stellplätze einzurichten oder diese gegen Geldzahlung abzulösen, soll entfallen. Der Gemeinderat plant, am kommenden Donnerstag eine entsprechende Satzungsänderung zu verabschieden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: