Die Hitze beim Spiel am Samstag forderte ihren Tribut und führte zu vielen Verteidigungsfehlern. Hier versucht Reds-Shortstop Xavi Gonzalez den Ball zu fangen, während Heidenheims Gary Owens in die zweite Base rutscht. Foto: Iris Drobny (z)

Der Baseball-Bundesligist Stuttgart Reds erreicht erneut einen Split gegen die Heidenheim Heideköpfe. Einem spannenden 7:5-Heimsieg auf dem Schnarrenberg folgt eine 4:7-Auswärtsniederlage.

Wer ist die Nummer 1 in Württemberg? Auch beim zweiten Aufeinandertreffen der Stuttgart Reds und des amtierenden Deutschen Meisters Heidenheim Heideköpfe in dieser Saison konnte diese Frage nicht geklärt werden. Erneut gewannen Stuttgart und Heidenheim je eines der beiden Spiele des Wochenendes: Am Freitagabend schafften es die Baseballer des TV Cannstatt, ein bis zum letzten Aus hoch spannendes Spiel mit 7:5 zu ihren Gunsten zu entscheiden. Das Spiel in Heidenheim verloren die Reds dann am Samstag mit 4:7.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: