Der DWD prognostiziert einen Wechsel aus Sonne und Wolken (Archivbild). Foto: Lichtgut/Leif Piechowski/Lichtgut/Leif Piechowski

Das Wochenende in Baden-Württemberg beginnt mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken. Laut des Deutschen Wetterdiensts soll es am 2. Weihnachtsfeiertag besonders viel Sonne im Süden geben.

Stuttgart - Mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken beginnt das Wochenende in Baden-Württemberg. Besonders viel Sonne soll es am 2. Weihnachtsfeiertag im Süden geben, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte. In der Nacht zu Sonntag werde es im Süden und Osten nur gering bewölkt oder klar sein.

Dabei gebe es vereinzelt Nebel und Reifglätte. Im Westen und Norden sollen dagegen dichtere Wolken aufziehen. Im Südschwarzwald und Allgäu kann es bis zu minus sieben Grad kalt werden. Am Sonntag ist es im Südwesten der Vorhersage nach stark bewölkt, zeitweise regnet es. Im Hochschwarzwald sind zum teil schwere Sturmböen möglich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: