Badegast im Inselbad Untertürkheim. Foto: picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow

Die Stuttgarter Freibäder füllen sich angesichts des schönen Wetters merklich – soweit es die Coronaauflagen erlauben. Still ruht dagegen das begehrte Mineralwasser in den Außenbecken von Leuze und Berg. Personalmangel verhindert weiterhin die Öffnung.

Stuttgart - Die Nachfrage nach Freibad-Tickets steigt stark an: „Vom Saisonstart am vergangenen Donnerstag bis zum Dienstagvormittag haben wir etwa 12 000 E-Tickets für die fünf Stuttgarter Freibäder verkauft“, sagt Jens Böhm, Sprecher der Bäderbetriebe auf Anfrage. Die Tendenz gehe seit Wochenbeginn stark nach oben. „Das tolle Wetter hilft natürlich.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: