Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch in Steinhaldenfeld. Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Ein Mann soll einen Arbeitskollegen auf einer Baustelle im Nesselweg in Steinhaldenfeld schwer verletzt haben.

Bad Cannstatt - Polizeibeamte haben am Mittwoch einen 43-jährigen Arbeiter vorläufig festgenommen, der auf einer Baustelle am Nesselweg einen 46-jährigen Kollegen durch einen Fußtritt schwer verletzt haben soll. Auf der Baustelle kam es gegen 9 Uhr zunächst zum verbalen Streit, in dessen Verlauf der 43-Jährige den älteren Kollegen gegen den Hals getreten haben soll. Der 46-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus brachte, wo er stationär behandelt wird. Polizeibeamte nahmen den jüngeren Kollegen kurz darauf vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten ihn die Beamten wieder auf freien Fuß. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: