Verletzt wurde bei dem Unfall niemand Foto: dpa/Stefan Puchner

Am Dienstagnachmittag ist eine 20-jährige Autofahrerin im Bereich der Schmidener Straße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen.

Bad Cannstatt - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Stadtbahn der Linie U2 ist am Dienstag ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro entstanden. Die Stadtbahn fuhr gegen 15.20 Uhr in der Schmidener Straße in Richtung Neugereut, als sie mit dem Auto einer 20-Jährigen kollidierte, die aus der Pillauer Straße in die Schmidener Straße einbog. Verletzt wurde niemand.