Der Sternenmarkt in der Marktstraße vor zwei Jahren. Foto: Sebastian Steegmüller

Bezirksbeirats-Fraktion bringt einen Antrag ein, der weitere 10 000 Euro für die mehrwöchige Veranstaltung garantieren soll.

Bad Cannstatt - Vor einigen Wochen war die Freude beim Einzelhandel groß, als der Bezirksbeirat der Altstadt Bad Cannstatt rund 30 000 Euro aus ihrem Budget für den Sternenmarkt zur Verfügung stellte. Die mehrwöchige Veranstaltung, die vom 2. bis zum 31. Dezember gehen soll, schien gesichert – auch unter erschwerten Pandemie-Bedingungen. Denn laut Altstadt-Sprecher Dirk Strohm kostet der Sternenmarkt rund 64 000 Euro, wovon nur die Hälfte durch Standgebühren gedeckt werden kann. Geplant sind rund 20 Buden zwischen Erbsenbrunnen und Stadtkirche.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: