302 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell unterwegs. Foto: dpa

Die Beamten kontrollierten zwischen 20.30 und 0.30 Uhr den Verkehr in Richtung Dreieck Neckarpark.

Bad Cannstatt - Polizeibeamte haben am Freitagabend auf der Bundesstraße 10 Verkehrskontrollen durchgeführt und dabei ihr Augenmerk insbesondere auf die Einhaltung der Geschwindigkeit gerichtet. Die Beamten kontrollierten zwischen 20.30 und 0.30 Uhr den Verkehr in Richtung Dreieck Neckarpark und stellten insgesamt 302 Verkehrsteilnehmer fest, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde missachteten. 14 Fahrern droht ein Fahrverbot. Die Geschwindigkeitsüberschreitung eines Verkehrsteilnehmers lag bei 77 Kilometern pro Stunde.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: