Das Netzwerk will an Demenz erkrankte Menschen Teilhabe am gesellschaftlichem Leben ermöglichen. Foto: dpa/Christoph Soeder

Das Netzwerk „Gemeinsam für ein demenzfreundliches Bad Cannstatt“ sensibilisiert mit Aktionen und Projekten für das Thema Demenz.

Bad Cannstatt - Seit sieben Jahren gibt es inzwischen das Netzwerk „Gemeinsam für ein demenzfreundliches Bad Cannstatt“, ein Zusammenschluss von verschiedenen sozialen Trägern, Einrichtungen und Diensten im größten Stuttgarter Stadtbezirk. Ziel ist es, Menschen mit Demenz möglichst gut in den Stadtbezirk zu integrieren, ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen und Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen. „Es geht um Normalität“, beschrieb Bettina Oehl vom Caritasverband, die das Netzwerk koordiniert, dem Bezirksbeirat Bad Cannstatt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: