Der vermeintliche Nachwuchs meldet sich und erläutert die Notlage. Foto: Elke Hauptmann

Vorsicht, wenn sich Tochter oder Sohn per Messenger unter unbekannter Nummer melden und um Geld oder Überweisung bitten, da gerade kein Zugriff auf die BankApp möglich sei.

Mit gefälschten Nachrichten über den Messenger „WhatsApp“ wird versucht, an Geld zu kommen. Betrüger geben sich dabei als Kinder oder Enkel aus und bitten um Begleichung einer Rechnung oder Geldüberweisung. „Bei unserem Betrugsdezernat gehen vermehrt solche Anzeigen ein“, bestätigt Polizeisprecher Stephan Widmann.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: