Die Betonmauer an der Altenburger Steige – ein Fall fürs Gericht? Foto: Edgar Rehberger

Noch immer hat sich an der Gestaltung der Betonmauer an der Altenburger Steige in Bad Cannstatt nichts getan. Auch der Bezirksvorsteher hat sich vergeblich bemüht.

Anwohner Rainer Glöckle hat genug. „Ich verklage die Stadt und ziehe vor Gericht.“ Seit Jahren moniert der Bad Cannstatter und Inhaber eines Ingenieurbüros die Gestaltung der Betonmauer direkt gegenüber seines Wohnhauses an der Altenburger Steige, die im Zusammenhang mit der Neubebauung im Jahr 2019 entstanden ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: