Lied-Schmied Markus Klohr Foto: privat

Von 24. April bis zum 3. Juni wird wieder „Schwäbisch gschwäddsd, gsonga, gspield ond glacht“. Auftakt in der Steigkirche Bad Cannstatt am Sonntag mit einer Mundart-Predigt.

Nach zwei Jahren Zwangsabstinenz führen der Kübelesmarkt Bad Cannstatt und der Kulturverein ’s Dudelsäckle in diesem Jahr wieder die Cannstatter Mundarttage durch. Das Programm und die Planungen für 2022 stehen. Zwischen Ende April und Anfang Juni 2022 heißt es aktuell an acht Veranstaltungstagen wieder „Schwäbisch gschwäddsd, gsonga, gspield ond glacht“. Der geplante Auftritt der Scheureburzler, die Theatergruppe des Kübelesmarktes, in der Zaißerei im Freienstein mit ihrem Programm „Zur Scheure“ am 29. und 30. April musste abgesagt werden. Er wird auf den 25. und 26. November verschoben.  Bereits gelöste Karten behalten Gültigkeit oder können über die Karten-Hotline 07041-4098215 zurückgegeben werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: