Markus Töpfer leitet den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft. Foto: Georg Friedel/Georg Friedel

Die Stadt vermüllt und verwahrlost immer mehr. Was sagt der Chef der Abfallwirtschaft dazu?

Stuttgart - Seit dem 1. Februar dieses Jahres ist Markus Töpfer Geschäftsführer des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft Stuttgart. Er fahre regelmäßig mit den Kollegen raus, um die Arbeit und Probleme vor Ort kennenzulernen, sagt er. An die schwäbische Mentalität müsse sich der Hesse noch gewöhnen, wie zum Beispiel den Spruch: „Net bruddelt, isch globt gnug.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: