Vorbei an Ulm: Hochpreisige Limousinen auf dem Weg zum Kunden. Das Geschäft läuft profitabel wie nie – jedenfalls für die Hersteller. Viele Zulieferbetriebe aber sind in Schwierigkeiten Foto: Imago/Arnulf Hettrich

Rekordgewinne bei den Autoherstellern, Zulieferer in Not – ein Unternehmerverband aus dem Schwarzwald nennt Beispiele für eine „bis ins Letzte ausgepresste Lieferkette“.

Der WVIB vertritt mehr als 300 familiengeprägte Unternehmen der Autozulieferindustrie. Er beklagt, der Preisdruck der Markenhersteller gefährde bei den gleichzeitig stark gestiegenen Energie- und Rohstoffkosten viele Arbeitsplätze bei kleinen und mittleren Unternehmen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: