Bis Ende des Jahres gibt es noch Kontrollen an den Grenzen zu Polen, Tschechien und der Schweiz. Foto: dpa/Frank Hammerschmidt

Während der EM kontrolliert die Bundespolizei an allen deutschen Grenzen. Nun wird gefordert, die Maßnahme zu verlängern. Doch das wäre der falsche Weg, findet Hauptstadtkorrespondentin Rebekka Wiese.

Wenn die Europameisterschaft nach dieser Woche endet, dürften viele Bundespolizisten aufatmen. Hinter ihnen liegen anstrengende Wochen. Nie waren mehr von ihnen im Einsatz als in dieser Zeit – auch an Deutschlands Grenzen. Dort gab es in den Wochen vor und während der EM stationäre Kontrollen. Wie eine Halbzeitbilanz zeigt, hielt die Polizei dort nicht nur polizeibekannte Hooligans auf. Sie nahm auch Schleuser fest und verhinderte Tausende illegale Einreisen.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der CZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
* anschließend 9,99 € mtl.