Natur, alte Bäume und Kunst bietet der Merkelpark in Esslingen. Foto: Roberto Bulgrin

Die Pfingstferien haben begonnen. Wer nicht reisen kann und will, für den haben wir Ideen für Ausflüge in der Region Stuttgart gesammelt, die auch in der Coronapandemie möglich sind.

Stuttgart - Kultur und Natur müssen sich nicht ausschließen. Eine schöne Symbiose aus beidem findet sich im Merkelpark in Esslingen. Kommerzienrat Oskar Merkel ließ 1872 unweit seines Fabrikgebäudes eine Villa samt englischem Landschaftspark errichten. Schon beim Start in der Mailestraße, wo sich auch eine Bushaltestelle befindet, trifft man auf einen der ältesten und schönsten Ginkgobäume Deutschlands, der normalerweise in China beheimatet ist. Wissenschaftler schätzen, dass er 1870 gepflanzt wurde. Die Fußgängerbrücke über die Ulmer Straße vorbei am Pliensauturm führt dann hinein in die Parkanlage.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Inhalte der CZ im Web
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend weitere 6 Monate für 7,99 € mtl. und danach 9,99€ mtl.
** anschließend 9,99 € mtl.