Kein Grund mehr für eine Absonderung: Eine Corona-Infektion fällt mittlerweile ins normale Infektionsspektrum. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Mit der Aufhebung der Quarantäne sind vier Bundesländer auf dem richtigen Weg. Warum aber nur sie?, fragt Christoph Link.

Entwarnende Erkenntnisse aus Österreich und Frankreich, wo die Quarantäne längst abgeschafft ist, liegen vor, und auch die Gesundheitsminister von vier Bundesländern haben plausibel erläutert, warum sie die generelle Pflicht zur Absonderung bei einer Corona-Infektion fallen lassen. Schon im September hatten Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein das gefordert, waren beim Bund aber auf taube Ohren gestoßen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: