Darf Neckarwestheim im Streckbetrieb länger laufen? Foto: Ralf Poller/Avanti/Avanti

Angesichts der Energiekrise könnte das Kernkraftwerk in Neckarwestheim länger laufen. Was halten die Menschen davon, die rund um den Meiler leben?

In Neckarwestheim ist die Atomkraft nie mehr als ein paar Straßenecken entfernt. Den wenigen Menschen, die an diesem Augustmorgen im Dorf unterwegs sind, bietet sich zwischen den Häusern hindurch immer wieder ein Blick hinab in die Senke südwestlich des Orts, auf die Kuppeln und Türme des Kraftwerks. Für sie ist der Atommeiler in ihrer Nachbarschaft ein alltäglicher Anblick – noch. Die 4000-Seelen-Gemeinde hatte sich darauf eingestellt, dass mit dem Atomausstieg der letzte Reaktorblock des Gemeinschaftskernkraftwerk Neckar (GKN) am 31. Dezember endgültig abgeschaltet wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: