Im Gastronomiebereich trifft der Lockdown die Angestellten hart. Foto: dpa/Hendrik Schmidt

Immer mehr Menschen haben mehr als einen Job. Die Coronakrise dürfte ihre Lage noch verschärfen.

Stuttgart - Es gibt viele Gründe, aus denen Beschäftigte sich einen zweiten oder vielleicht sogar einen dritten Job suchen. Viele nennen Selbstverwirklichung, das Bedürfnis nach zeitlicher Flexibilität oder die Zusammenarbeit mit anderen Menschen als Motiv. Doch eine große Rolle spielen für viele Betroffene das Geld und die Notwendigkeit oder der Wunsch, mehr zu verdienen, als sie das mit ihrer eigentlichen Arbeit können.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: