Fellbach (red) - Die Kappelbergstadt unterstützt den Verein Stadtmarketing Fellbach mit 108 000 Euro jährlich. Noch. Die Förderung läuft Ende des Jahres aus.

Die Beiträge der rund 350 Stadtmarketing-Mitglieder beliefen sich im vergangenen Jahr auf rund 63 800 Euro, Teilnehmerbeiträge für Veranstaltungen und Projekte sowie Sponsorengelder schlugen mit rund 115 450 Euro zu Buche. Der Finanzierungsanteil der Stadt lag damit bei 37 Prozent, 2015 waren es noch 42 Prozent. „Das Verhältnis zwischen städtischem Zuschuss und Eigenanteil entwickelt sich weiter positiv“, stellte Stadtmarketing-Geschäftsführer Florian Gruner im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats fest. Der städtische Zuschuss ist allerdings nur noch für das laufende Jahr bewilligt. Der Gemeinderat muss in diesem Jahr neu entscheiden. Wie Gruner mitteilte, wird der Verein wohl einen erhöhten Zuschuss beantragen. Denn die Aufgaben seien in den letzten Jahren deutlich gewachsen.

Die zur Verfügung stehenden Mittel schöpft der Verein jährlich vollständig für die Unterstützung seiner Mitgliedsbetriebe aus. Seine Aufgabe ist es, den lokalen Fach- und Einzelhandel gegenüber den Einkaufszentren auf der „grünen Wiese“ und dem wachsenden Onlinehandel zu stärken. Die Vermarktungsstrategie der „Fellbacher Qualität“ habe sich dabei ausgezahlt, so Gruner. Wie die von der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart ermittelten Kennzahlen für den Einzelhandel zeigen würden, tragen die Arbeit des Stadtmarketingvereins und die Aktionen mit den Mitgliedern durchaus Früchte. Bei der „Zentralitätskennziffer“ zum Beispiel liegt Fellbach im Rems-Murr-Kreis weiterhin auf dem zweiten Platz hinter Backnang und verzeichnet einen Kaufkraftzufluss aus dem Umland. So hat sich auch der Einzelhandelsumsatz pro Kopf im Vergleich zu 2015 um 2,31 Prozent erhöht, obwohl sich die Kaufkraft pro Kopf nur minimal erhöht hat.

Neben Werbeaktionen und Publikationen sind es vor allem Veranstaltungen, mit denen das Stadtmarketing den Standort Fellbach ins Bewusstsein rückt. Maikäferfest, Fellbach Hopf, Lange Nacht Kultur und Einkaufen, Fellbacher Herbst mit verkaufsoffenem Sonntag sind aus dem Veranstaltungskalender nicht wegzudenken. Auch Veranstaltungen der Gewerbevereine wie die Maibaumaufstellung in Oeffingen oder den Schmidener Sommer unterstützt der Stadtmarketingverein. Den Fellbacher Weihnachtsmarkt begleitet er mit eigenen Aktionen und Maßnahmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: