Draußen ohne Maske? Ja schon, aber dann zumindest mit Abstand. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Mit steigenden Temperaturen sanken im Frühjahr 2020 die Corona-Infektionszahlen. Jetzt sind die Virusmutanten da. Wie sicher sind Treffen im Freien jetzt noch?

Stuttgart - Das frühlingshafte Wetter treibt viele Menschen seit dem Wochenende vermehrt nach draußen. Die Polizei kontrolliert seither besonders an beliebten Ausflugszielen vermehrt die Abstandsregeln – und viele, die unterwegs sind, fragen sich: Wie sicher sind Treffen im Freien? Schließlich sind das Coronavirus und vor allem seine vermutlich ansteckenderen Varianten in der Welt. Andererseits erinnern sich viele ans Frühjahr 2020, als bei steigenden Temperaturen die Infektionszahlen zurückgingen. Am 15. April wurde damals erstmals wieder die Marke von 35 Neuinfizierten je 100 000 Einwohner pro Woche unterschritten, Anfang Mai lag man unter dem Wert von 10.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch