Nationalspielerin Marie Schölzel kommt aus Bergamo zu Allianz MTV Stuttgart. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Nach zwei Abgängen musste sich Allianz MTV Stuttgart auf der Mittelblock-Position neu aufstellen. Nun sind zwei Transfers fix – mit einem davon setzt der Volleyball-Meister ein Ausrufezeichen.

Wer im Management des Profisports erfolgreich sein will, muss möglichst präzise planen, langfristig vorausdenken und Entscheidungen absichern. Manchmal hilft aber der Zufall. So geschehen bei Allianz MTV Stuttgart vor einigen Wochen. Der Club, der kürzlich die deutsche Meisterschaft gewonnen hat, plante da schon die neue Saison. Tore Aleksandersen, der Trainer, führte ein Gespräch mit einer Agentin. „Über ganz andere Sachen“, wie er berichtet. Doch dann erfuhr er eher beiläufig, dass es eine Möglichkeit geben könnte, Marie Schölzel zu verpflichten. Dazu kam: Im etwa gleichen Zeitraum teilte Mira Todorova dem MTV mit, dass sie künftig anderswo ihr sportliches Glück suchen wolle. So fügte sich im Stuttgarter Mittelblock das eine zum anderen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: