Auch an der New Yorker Börse wird Maske getragen. Foto: dpa/Courtney Crow

Unsere Börsenexperten blicken auf die kommende Woche. Heute: Was chinesische Konjunkturdaten und Zahlen von US-Unternehmen für deutsche Anleger bedeuten.

Frankfurt - Während sich die deutschen Biathleten für die Olympischen Spiele in Peking warmlaufen, hat die chinesische Regierung das öffentliche Leben in mehreren anderen Städten heruntergefahren. Die strikte Null-Covid-Strategie dürfte Folgen für die chinesische Konjunktur und damit einen der wichtigsten Absatzmärkte deutscher Unternehmen haben. Leicht gebremst wurde das chinesische Wirtschaftswachstum vermutlich schon im vierten Quartal, offizielle Zahlen hierzu werden am Montag veröffentlicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: