Daimler Truck fährt am Freitag eigene Aktien auf. Foto: AFP/THOMAS KIENZLE

Unsere Börsenexperten blicken auf die kommende Woche. Neben der Erstnotiz der Lkw-Sparte von Daimler stehen wichtige Konjunkturdaten an.

Frankfurt - Das Umfeld für den am Freitag geplanten Börsengang von Daimler Truck könnte freundlicher sein. Denn die Nachrichten über die neue Corona-Variante Omikron haben die Rallye an den Aktienmärkten vorerst gestoppt. Nicht nur in Deutschland, wo mit den jüngsten Corona-Regeln erneut harte Zeiten für Gastronomie und Einzelhandel anbrechen, sondern auch in den USA gaben die wichtigsten Aktien-Indizes zuletzt deutlich nach. Dass in Berlin ein neuer Kanzler gewählt wird, dürfte an der Stimmung wenig ändern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: