Ergun Lümali (links) und Michael Brecht sind künftig Arbeitnehmervertreter unterschiedlicher Konzerne – und auf Augenhöhe. Foto: dpa/Bernd Weissbrod, factum/Granville

Die Aufspaltung bei Daimler beendet eine Ära im Gesamtbetriebsrat. Künftig gibt es zwei getrennte Arbeitnehmervertretungen mit Ergun Lümali (Mercedes-Benz AG) und Michael Brecht (Truck AG) an der Spitze. Sie kämpfen gegen immer neue Unruhe an.

Stuttgart - Die Trennung von Daimler in die Truck Holding AG und die Mercedes-Benz Group AG zum 1. Februar 2022 ist beschlossen. Die Arbeitnehmervertreter tragen den neuen Kurs mit – versuchen aber auch, den Sorgen in der Belegschaft Rechnung zu tragen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: