Sajjad Khan war bei Mercedes-Benz Chefentwickler für wichtige Zukunftstechnik. Foto: factum/Andreas Weise

Mercedes-Vorstand Sajjad Khan verlässt überraschend den Stuttgarter Autobauer. Den 47-Jährigen zieht es als Unternehmer in eine andere Branche.

Stuttgart - Daimler verliert überraschend einen wichtigen Manager. Der Konzern teilte am Dienstagabend mit, dass Sajjad Khan bereitsam 1. September ausscheidet. Khan leitete als Vorstand der Autotochter Mercedes-Benz AG die Entwicklung von Zukunftstechnik in den wichtigen Bereichen digitale Vernetzung, autonomes Fahren, neue Mobilitätssysteme und Elektrifizierung.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: